«

»

Rometsch Lawrence Coupe

Dieses seltene Rometsch Coupe wird gerade auf ebay versteigert.

Ein bißchen Geschichte zu dem Lawrence Coupe (wikipedia):

Rometsch Lawrence (1957–1961)

1957 wurde ein neues Rometsch-Modell vorgestellt, der Rometsch Lawrence, entworfen von Bert Lawrence. Der Lawrence war im Prinzip auch ein umgebauter VW Käfer mit neuer Karosserie und einigen Extras wie z. B. einer harmonischen zweifarbigen Lackierung. Auffällig waren die attraktive äußere Form des Fahrzeugs und das damals ungewöhnliche gepolsterte Armaturenbrett. Die interessante Kombination aus amerikanischen Designelementen wie Heckflossen und Panoramascheibe sowie italienisch eleganter Linienführung verschaffte dem Wagen die Auszeichnung der Goldenen Rose von Genf 1957.

Das Fahrzeug war als Coupé und als Cabrio erhältlich. Die Aluminiumkarosserie wurde in Handarbeit angefertigt und der Innenraum war sehr luxuriös, was sich auf den Fahrzeugpreis auswirkte. 1959 kostete ein Neuwagen ca. 8000 DM.

1961 wurde die Produktion des Lawrence eingestellt, da die Verkaufszahlen nicht zuletzt durch die Konkurrenz des VW Karmann-Ghia stagnierten. Seit Beginn der Produktion 1957 bis zum Ende 1961 wurden ca. 85 Fahrzeuge gefertigt.

Zusammen mit dem Modell Beeskow wurden 200-250 Sonderkarossen bei Rometsch hergestellt.

Dieser Rometsch Lawrence wurde 1958 gebaut und seit 1969 nicht mehr bewegt. Keine Korrosion und alle Teile vorhanden. Originaler Motor ist vorhanden. Unserer Meinung würde sich aber ein Okrasa Motor hier besser machen.

Es steckt sicher viel arbeit in dem Lawrence. Besonders da Karosserieteile alle einzelgefertigt wurden.

Vom Preis her ist in dem Zustand alles bis € 25.000 ein guter Preis.

Hier gehts zum Ebaylink

 


ähnliche Fahrzeuge:

Kommentare

comments

Powered by Facebook Comments