Monthly Archive: August 2012

Mercedes Benz 300 SL

Update: verkauft

Haben uns gerade mit dem Verkäufer des Flügeltürers unterhalten. Nachdem er auf Ebay.com nicht verkauft wurde ist er jetzt auf dem freien Markt zu haben. Der Preis ist jetzt um einiges günstiger als der Minimumpreis auf Ebay.

Hier gibt es noch ein paar Fotos:

Bei interesse schreib eine Mail an mail@amamaxa.com

Es gibt ja viele Autos von denen man erwartet das man Sie auf ebay findet, aber ein 300 SL Flügeltürer von 1954 der mit zahlreichen Factory Options ausgestattet ist gehört da eher nicht dazu. Laut Verkäufer ist der Flügeltürer einer der ersten 50 die gebaut wurden. Als solcher wurde er mit einem Schwanenhals-Schalthebel, einem konkaven Stern-Emblem und polierter Ansaugbrücke ausgestattet. Motor, Getriebe und Chassis sind angeblich matching numbers. Zusätzlich hat er noch einen NSL Motor. Dieser hat 15 PS mehr als der “normale” Motor.

Mehr Fotos und die Auktion gibt es hier: Mercedes 300 SL Flügeltürer

 

 


Empi IMP

Am Wochenende haben wir wieder etwas selbst entdeckt. Und zwar in unserer Lieblingsselbstschrauber Garage.

Der Besitzer hat uns nach einem kleinen Plauscherl in einen abgesperrten Bereich seiner Garage geführt. Und da stand er,

ein originaler Empi IMP mit Deutscher Zulassung.

Ein bischen Background wissen von kaeferwissen.de

Der EMPI IMP Buggy, von EMPI Eigentümer Joe Vitone, war einer der ersten Dune Buggys.

Allgemein gilt der Californier Bruce Meyers als Erfinder der Dune Buggys. Er selbst hat aber in einem Interview in einer amerikanischen Fernsehshow namens „California Gold“ gesagt, dass er die Dune Buggys nicht erfunden habe, sondern nur diese Art der Dune Buggys. 1964 baute Meyers seine ersten zwölf Dune Buggys und legte damit den Grundstein für die legendären Meyers-Manx Buggys.

Gleichzeitig aber entwickelte EMPI einen Dune Buggy und noch heute gibt es Diskussionen darüber wer den ersten Buggy gebaut hat. Überliefert ist auch dass Joe Vitone von EMPI bei Bruce Meyers angefragt haben soll, ob er Interesse daran habe die EMPI-Buggys in seiner Firma zu fertigen, dieser lehnte aber ab weil er mit der Fertigung von Manx voll ausgelastet war. Also baute EMPI seine Buggys, aus denen später der IMP entstand, selbst.

Der EMPI Buggy unterschied sich von andern Buggys seiner Zeit dadurch dass er auf einem um 12“ (30,5 cm) gekürzten Käfer Fahrgestell gesetzt wurde. Andere Buggy-Hersteller kürzten das Fahrgestell um 14“ (35,6 cm) oder 14,5“ (36,8 cm)

EMPI produzierte den IMP von 1966 – 1971. Die Karosserie des EMPI-IMPs ist aus Glasfaser und kann heute in zwei Bauversionen unterteilt werden, der von 66-69 und der von 70-71. Es gab Änderungen im Armaturenbrett und an den Hauben. Die späteren Modelle hatten einen Buckel in der Mitte der hinteren Sitzbank zur Trennung der Rückbank in zwei Schalensitze.

Es gibt heute eine Reihe EMPI-IMP-Repliken. Ein Indiz für einen originalen EMPI IMP ist der EMPI Globus der in jeden EMPI-Body eingeprägt ist.

Der IMP steht zum verkauf und ist in Deutschland. Das Fahrgestell ist von einem 58er Käfer, komplett aufbereitet und verzinkt.

Bei Fragen zu dem IMP schick eine Mail an mail@amamaxa.com.


Porsche 910

Nachdem uns gestern ein Ferrari 750 Monza geschickt wurde, hat uns heute ein Porsche 910 erreicht.Der abgebildete Porsche ist nur symbolisch. Wenn du interesse an dem Wagen hast schick eine Mail an mail@amamaxa.com.

Der Kaufpreis liegt bei $ 1.000.000,-


Ferrari 750 Monza

Ferrari 750 Monza zu verkaufenSoeben haben wir die Infos von einem Ferrari 750 Monza bekommen der Privat verkauft wird. Das abgebildete Fahrzeug ist nicht der Monza der zum verkauf steht.

Wenn du interesse an dem 750 Monza hast, dann schick eine Mail an: mail@amamaxa.com

Der Kaufpreis liegt bei $ 3.000.000,-


Mercedes-Benz 190 E 2.3-16 Cosworth

Ein bisschen DTM für die Garage !  Dieser Mercedes Benz 190 2,3 16V Cosworth wird gerade auf Ebay Kanada angeboten.

Der Verkäufer gibt an das der Wagen in gutem Allgemeinzustand, ohne Rost oder technischen Problemen.

Das richtig Interessante an dem Angebot ist das viele DTM-Teile inkludiert sind. Gebraucht und/oder neu. DTM Zentralverschluß-Felgen, Zentralverschlußadapter, Bilstein Stoßdämpfer, Brembo Bremsen, Evo 2 Stabilisatoren und vieles mehr.

Hier ist der Link zum Fotoalbum der Teile: Mercedes Benz 2.3-16 Cosworth

Den Link zur Ebay-auktion findest du hier

Die Auktion steht im Moment bei $ 3.500,-

Der Verkäufer hat uns mitgeteilt das sein Limit etwas unter $ 15.000,- liegt. Wir denken das ist ein fairer Preis mit den ganzen DTM-Zubehörteilen.