Monthly Archive: October 2016

1955 Porsche 356 Speedster

porsche speedster

Dieser wunderschöne Porsche Speedster wurde im Jahr 55 gebaut und nach Amerika ausgeliefert. Auch damals erstrahlte er in dem wunderschönen azure blue. Der Wagen fährt noch mit dem original Motor und wird von dem original Getriebe geschalten. Die Verhandlungsbasis für diesen Speedster liegt bei 375.000 $. Bei weiteren Fragen schick eine Mail an mail@amamaxa.com

porsche-speedster2 porsche-speedster5 porsche-speedster6 porsche-speedster7 porsche-speedster8 porsche-speedster9


Jaguar XK 140 DHC

jaguar_xk_140_dhcDieser attraktive Jaguar XK140 DHC wurde 1955 an seinen Erstbesitzer in Knokke/Belgien ausgeliefert. Ab Werk wurde ein Schaltgetriebe mit Laycock Overdrive verbaut. In den Jahren 2007/2008 wurde der Jaguar von einem Jaguar Restaurationsbetrieb restauriert und präsentiert sich in der originalen Farbe dunkelblau mit passendem dunkelblauen Leder und Verdeck. Seit der Restaurierung wurden nur ca. 800 km zurück gelegt. Detaillierte Belege der Restauration liegen vor. Dem Fahrzeug liegt das hoch-geschätzte Zertifikat vom Jaguar Daimler Heritage Trust bei. Für weitere Infos schick eine Mail an mail@amamaxa.com


Peugeot 404 Peking to Paris update

Update: Der Peugeot steht wieder zum Verkauf

Hier der Link zur Dorotheum Auktion:

Peugeot Peking to Paris

Manchmal, da müssen Wir auch zuschlagen.

Bei diesem Peugeot 404 sind wir schwach geworden.

Der Vorbesitzer hat Ihn 1996 vom Erstbesitzer gekauft um damit die 1997er Peking to Paris Rally zu fahren.

Von 93 gestarteten Fahrzeugen fuhr er auf den 15. Rang und lag zwischenzeitlich sogar an erster Position.

Die 44 Renntage und 16.000 km hat er ohne Probleme durchgestanden. Nur in Nepal wurde ein Kotflügel getauscht, nachdem eine Kuh zur Seite geräumt werden musste.

Der Peugeot ist im Erstlack und ist unrestauriert.

Nachdem er jetzt eine der längsten Rallies bestritten hatte, denken wir sollte er einer der härtesten Rallies bestreiten. Wir denken dabei an die East African Safari die seine Geschwisterautos damals schon mit einigen Siegen beendet haben.

Hier ein kleines Video der East African Safari.

Euer Amamaxa-Team

 


BMW M1 Barnfind

bmw-m1

Dieser BMW M1 wurde gerade in einer italienischen Scheune nach 25 Jahren Dornröschenschlaf entdeckt. Der Besitzer kaufte den Wagen damals direkt bei BMW in Münschen und führte Ihn nach Italien. Nach nur 7000 km wurde der Wagen in einer Scheune abgestellt und der Besitzer verstarb. Seit dem wurde der Wagen nicht bewegt und hat anstatt km nur Staub gesammelt. Durch das gute italienische Klima ist der Wagen perfekt erhalten geblieben. Man darf gespannt sein ob der Wagen direkt in eine Sammlergarage geht oder demnächst auf einer der großen Auktionen zu sehen ist.

Dieser Text wurde original auf Chromecars.de gepostet