Category Archive: Amerikaner

1970 Ford Mustang Mach 1

Ford Mustang Mach 1_1Das Mach 1 Konzept von Ford war einfach aber effektiv. Als Basis nahm Ford den den Mustang Fastback der ab 1969 Sports Roof hies und stattete Ihn mit optischen und performance Teilen aus. Mattschwarze Motorhaube, Haubenschnellverschlüsse, Sportfahrwerk, Chrome Tankdeckel, Deluxe Interior waren nur einige der optischen Aufwertungen. Für den Motor gab es 5 verschiedene Motoroptionen von 5.8 – 7.0L

Dieser Ford Mustang Mach 1 wurde am 16. Januar 1970, 3 Tage früher als geplant , Dearborn fertig gestellt und an einen Händler in Thomasville, Georgia ausgeliefert.

Der Wagen entspricht heute noch den Optionen und der Farbe wie er damals das Werk verlies.

Weitere Fotos und information findest du bei ChromeCars oder per mail


unberühreter Dodge Challenger Special Edition

Ein weiteres unglaubliches Sammlerstück. Und zwar ein  Dodge Challenger Special Edition von 1970.

Dodge Challenger SE

Er wurde mit dem luxuriösem SE Package – Special Edtion mit Ledersitze, Overhead Console, Door Trim Panel, Formal Rear Window ausgeliefert. 145090-0001-02-02 Die Erstauslieferung erfolgte über den offiziellen Chrysler Händler Oak Harbor Motors auf Whidbey Island in der Nähe von Seattle im Jahr 1970. Der original Window Sticker ist vorhanden.

145090-0001-details-23Ebenso hat das Fahrzeug auch noch die original Kennzeichenhalter des Händlers. Seit Auslieferung im Besitz einer Lehrerin der örtlichen Highschool im Nordwesten der USA. Die inzwischen alte Dame trennt sich nun nach über 40 Jahren von ihrem Fahrzeug – das Auto stand kaum genutzt in der Garage, die schwierige Einfahrt in die Garage zeigt sich an den hinteren Kotflügeln. Der Clou: das Auto wurde vor kurzem von genau dem Händler zurückgekauft, der es im Jahr 1970 ausgeliefert hat. Dodge Challenger Während der letzten 20 Jahre wurde das Fahrzeug lediglich einmal im Monat für eine Ausfahrt genutzt.

Dodge Challenger SE Auch für die restliche Zeit stand das Fahrzeug immer in der Garage, ansonsten wäre dieser Erhaltungszustand nicht zu erreichen. Dodge Challenger Der Ehemann der Dame war bei der US Navy und hat den Kofferraum mit Spezialwachs (auch verwendet von der US Marine seit dem 2. Weltkrieg) gegen Rost versehen In der Regel findet man diese auch von Händlern angebotene Option eher an der Ostküste. 1970 Dodge ChallengerDieses Originalwachs ist in Teilen nach wie vor vorhanden (auf dem Bild unten zusehen und sieht aus wie Rost)! Jeder Kenner weiß, dass gerade der Kofferraum beim Challenger rostanfällig ist und kaum mehr Fahrzeuge mit dem originalen Kofferraumboden unterwegs sind. 1970 Dodge Challenger Kaum ein Fahrzeug kann mehr Zeitkapsel sein. Keine Restauration, kein Showcar. Absoluter Survivor und dazu noch im US-Amerikanischen Mopar Magazine gefeatured. Der entsprechende Ausschnitt liegt dem Fahrzeug bei. Ein Fahrzeug für Käufer mit Liebe zum Detail und zu Historie.

 

Hier ist der Link zu dem der unberührten Schönheit: Dodge Challenger SE

und hier zu den restlichen Lots


Retromobile Paris 2014

Retromobile

Es war das erste mal für uns das wir die Retromobile besucht haben, um zu sehen wie denn unsere französischen Nachbarn eine Oldtimermesse organisieren. Alles begann Mittwoch früh mit einem Croissant und Cafe au lait auf der Messe für sage und schreibe € 8,-. Nach dem viel zu heißen Cafe sind wir durch die erste Halle spaziert um die Orientierung zu finden. Nach einigen Versuchen in die anderen Hallen zu gelangen mussten wir mit Ernüchterung feststellen das dies die einzige Halle war. Neben altbekannten Händlern waren ein paar, uns unbekannte dabei. So ziemlich jeder Stand hatte einen Flügeltürer stehen und natürlich war Porsche wie immer gut vertreten. Aber unser Interesse galt sowieso nicht der Messe an sich, sondern der R&M und Bonhams Auktion. Die R&M Auktion fand nahe Concorde in einem Zelt statt.

Die Stimmung war gut, wahrscheinlich lag das auch an den unmengen an Champagner die hier verteilt wurden. Das dunkle Zelt mit der düsteren Beleuchtung hat den Rest zur Stimmung beigetragen. Es gab hier einige Highlights ( Porsche 904, Aston Martin DB2, Porsche 956, Jaguar D-Type ) die alle aber keine spektakulären Preise erreicht haben. Der einzige Wagen der uns wirklich vom Preis her verblüfft hat war ein Mercedes Benz 600 Pullman 6 Door Landaulet Restaurationsobjekt mit, sagen wir mal, einem schwierigen Vorbesitzer. Der Wagen hatte ein unglaubliches Höchstgebot von €537.600,-Mercedes Benz 600 Pullman Landaulet

Es kann eigentlich nur an dem original, verrosteten Schraubenschlüssel gelegen haben den wir im Motorraum entdeckt haben.Mercedes Benz 600 Landaulet

Am Donnerstag standen dann 150 Lots bei Bonhams im Grand Palais an. Hier waren wir besonders gespannt, da wir bei der Bewertung eines Fahrzeugs mit Rat und Tat zur Seite standen. Dieser Wagen war eigentlich auch der in unseren Augen schönste der Auktion. Ein Simca mit Coachwork von Figoni&Falaschi. Familienbesitz, unrestauriert, komplett und nur einer von 6 gebauten.

Simca Figoni FalaschiSchön war zu hören das der Kunde für den wir Ihn vor der Auktion vorgesehen hatten auch den Zuschlag bekommen hat.

Viel besonderes ist uns hier nicht in Erinnerung geblieben. Ausser ein Porsche 911 Speedster mit 600km. Der 911 Speedster ist eines der sexiesten Porsches überhaupt, keine Frage und dann noch mit 600 km. Chapeau.

Porsche-911-Carrera-3.2-Speedster

Der Speedster hat unglaubliche € 280.000,- erreicht. Leider wissen wir nicht wer der “glückliche” Besitzer des Wagens ist. Falls Du den Herrn kennst, gib Ihm den Tip ein Lackmessgerät zu kaufen oder mal in eine Werkstatt zu fahren. Wir haben da so eine Vermutung das bei der ersten Ausfahrt der Radius der Autobahnabfahrt zu eng wurde. Lackdichte links und hinten zwischen 170 – 220 µm, Lackdichte vorne und rechts zwischen 300 – 500 µm.

Dies ist ein Appell an alle die neu auf dem Oldtimer Markt sind. Hohlt euch einen Spezialisten. Der kostet vielleicht ein bißchen was. In dem Fall wäre es aber wahrscheinlich eine guten Investition gewesen.

Wir hoffen natürlich das wir falsch liegen und alles in Ordnung ist mit dem Fahrzeug.

Interessant war im Grand Palais das anscheinend ein drittel der Besucher aus Österreich stammten.

Einen Dank müssen wir noch an Simon Kidston aussprechen, er hat unsere Bedenken bestätigt und somit einem Kunden von uns viel Geld gespart. Es ist nicht alles Gold was glänzt. Auch nicht  wenn der Besitzer sagt es ist Gold.

Auf jeden Fall war die Retromobile ein Erfolg für uns, viele neue, gute Kontakte, neue Fahrzeuge die wir demnächst bekommen und vielleicht gibt es auch einen Shop mit alter neuer Racewear, schon bald für Dich bei uns.

Und wie immer, wenn du einen Spezialisten brauchst, ein Auto gefunden hast, suchst oder verkaufen willst, schick eine Mail an
mail@amamaxa.com


1969 Ford Boss 302 Mustang

 Ford Boss 302 Mustang

Ford BOSS 302 Mustang

Dieser Ford Boss 302 Mustang wurde vor kurzem in einer Scheune entdeckt und aus einem 30+ jährigen Dornröschenschlaf geweckt. Der Mustang war 42 Jahre im selben Besitz nachdem er 1971 gekauft wurde. Unglaublich originales, matching numbers Fahrzeug. Er hat nur 43,002 meilen am Tacho.

Die Farbe nennt sich Acapulco Blau. Das Interior ist Black Clarion Vinyl mit Hi-Back Bucket Seats. Weiters ist er mit einer manuelen  Viergang Schaltung ausgestattet

Hier ist der Link zur Ebay-Auktion

Wie immer helfen wir gerne mit der Abwicklung nach dem Kauf.


1961er Oldsmobile Super 88 Convertible aus 1. Hand

Ein unberührtes Amerikanisches Schiff als Cabriolet. Gestern hat uns eine Mail erreicht mit den Infos zu einem Oldsmobile Super 88 Convertible aus dem Jahre 1961.

Oldsmobile Super 88

Der Verkäufer hat den Wagen vor fast 3 Jahren gefunden und möchte Ihn jetzt gerne an einen neuen Besitzer übergeben.

Oldsmobile Super 88Hier die Beschreibung wie wir Sie erhalten haben.

Im Frühjahr 2012 auf ein wahres Traumauto.
Ich darf mich als stolzer Besitzer eines Oldsmobile Super88 Convertible von 1961 bezeichnen.
Ich kaufte das gute Stück aus erster Hand von einer in Portugal lebenden ‘Großgrundbesitzer-Familie’ mit Hang zum großen Business.
Seit rund 27 Jahren schlummerte das gute Stück in einer Scheune des Anwesens und  ist nunmehr knapp zwei Jahre in meiner Halle eingelagert.
Eine Kurzrecherche ergab, daß nur rund 2300 Exemplare produziert und in 1961 lediglich 4 offiziel aus den USA exportiert wurden.
Bei meinem handelt es sich um eine originale Auslieferung von General Motors Paris aus dem Jahre 1961.
Angetrieben von einem 6,6 Liter Aggregat (Sky Rocket) und ausgestattet mit diversen Helferchen wie elektrischen Fensterhebern, elektrischem Verdeck etc  präsentiert sich diese Rarität mit toller Patina in einem verblüffend enberührten Zustand (mal abgesehen von den nicht zeitgemäßen Außenspiegeln).
Ich verfüge über einige Dokumente, die die Historie belegen. Der Motor dreht. Startversuche wurden noch nicht unternommen. Die letzte Inspektion wurde erst vor wenigen Hundert Kilometern, allerdings vor rund 28 Jahren durchgeführt. Der fünfstellige Kilometerzähler zeigt einen Stand von 59905. Angesichts des Zustands läßt sich vermuten, daß dies tatsächlich der originalen Gesamtlaufleistung entspricht.

Oldsmobile Super 88Der Besitzer wünscht sich, wenn Interesse besteht, das Du ein Angebot an mail@amamaxa.com schickst


Tesla Model S

Normalerweise beschäftigen wir uns nur mit “alten” Fahrzeugen und versuchen die richtigen Leckerbissen für euch aufzutreiben und ausfindig zu machen.

Tesla model s zu verkaufen

Hier müssen wir eine Ausnahme machen. Da wir finden das der Tesla Model S das einzig “neue” Auto ist das man kaufen sollte, wenn man schon ein neumodisches Fahrzeug bewegen möchte.

Deshalb haben wir uns auf die Suche gemacht und sind fündig geworden. Wir können den Tesla Model S besorgen. Natürlich nur gebraucht.

Wenn du daran interessiert bist, schick eine Mail an mail@amamaxa.com


DeLorean DMC12

Update: verkauft

Er schaut einfach geil aus.

DeLorean

Der Delorean DMC12. Wir haben uns auf die Suche gemacht um einen guten DeLorean ausfindig zu machen. Da wir der Meinung sind, das dieses einmalige Fahrzeug in jede gute Sammlung gehört.

DeLorean DMC12

Der Wagen gehört, trotz seines Aussehens sicher nicht zu den Sportwagen aber seine Optik ist einfach eine Augenweide. Die Preise reichen von Dollar 10.000 – Pfund 40.000.

DeLorean

Dieser hat mit € 18.000,- einen guten Preis. Besonders da er Erstbesitz ist, alle Originalen Dokumente noch dabei sind und es sogar ein Serviceheft gibt.

DeLorean

Wenn Dich der DeLorean interessiert, dann schick eine mail an mail@amamaxa.com

Hier noch ein Link zu der Geschichte von John Zachary DeLorean

und ein Film über die ganze Geschichte des DeLorean


Ford Mustang 6-Banger

Ford Mustang von 1966.

Ford Mustang Bildschirmfoto 2013-08-25 um 20.38.56

Bildschirmfoto 2013-08-25 um 20.39.08 Bildschirmfoto 2013-08-25 um 20.38.34 Er hat insgesamt ordentlichen Lack. Wir würden die Farbe mit Cremeweiss beschreiben. Motor und Getriebe wurden im letzten Winter abgedichtet. Reifen sind 2 Jahre alt, Bremszylinder wurden erneuert und noch einiges mehr, Rechnung über 2.500 € aus dem letzten Jahr von Dr. Mustang/ Voerde vorhanden.

Der Mustang ist insgesamt in einem guten Zustand, jedoch ist er eine ältere Restauration.

Das ultimative an dem Wagen ist das mit einer LPG Gasanlage ausgestattet ist und H-Kennzeichen hat.

Der Preis liegt bei € 12.800,- bei weiteren Fragen schick eine Mail an mail@amamaxa.com


1968 Dodge A-100 Campervan

Mal ein Camper der kein VW-Bus ist.

Er hat ein Pop Up Camper top.
Drehbarer Captain’s Chairs.


318 V8 Engine w/ 4 bbl Vergaser und neuer Doppelauspuff.
Das Interior wurde vor 1 Jahr neu aufgepolstert.

Er hat leichten Rost und kostet inkl Transport und Steuern € 7.000,-

Bei weiteren Fragen schick eine Mail an mail@amamaxa.com


1961 Ford Kyline Streetrod

Beim reden kommen die Leut zam. Nichtsahnend sind wir durch Berlin gefahren um Teile für unseren nächsten Road Trip zu besorgen. Nach kurzem Fachsimplen hat uns der Nette her in seine Garage geführt mit dem Unterton, dat muss weg hier, Ich brauch Platz.

Und da stand Sie. Wir haben Dornröschen geweckt. Ein Ford Starline Streetrod.

Der Verkäufer hat uns kurz die Historie geschildert. Der Wagen wurde 1961 von einem Millionärssohn in Beverly Hills gekauft und sofort als Streetrod umgebaut. Er meinte von dem Typen der auch das “Goofy” mobil gebaut hat.

Als der Wagen fertig gestylt wurde begann der Vietnam Krieg und der Sohn wurde eingezogen. Er ist aus Vietnam nicht mehr zurück gekommen und so blieb der Wagen Jahre lang als Andenken bei seiner Mutter in der Garage.

Bis Ihn der jetzige Besitzer von der Dame abgekauft hat.

Da wir uns mit Hot und Streetrods nicht wirklich auskennen haben wir ein bißchen nachgeforscht um zu sehen wer denn seine Unterschrift unter die Pinstripes gesetzt hat.

Für uns sieht es so aus als hätten die beiden Besten der damaligen Customizingszene diesen Wagen aufgebaut.

Der Customizer Gene Winfield ( Gene Winfield Link ) hat sich um die Karosserie gekümmert und Larry Watson um die Lackierung und das Pin Striping ( Larry Watson Link )

Die Verhandlungsbasis für den Wagen liegt bei € 35.000,-

Bei interesse zu diesem einmaligen Fahrzeug schick eine mail an mail@amamaxa.com


Ford Mustang Mach 1

Ein Pony mit Schallgeschwindigkeit wird gerade auf ebay angeboten.

Der Mach 1 ist noch im Erstbesitz und wurde 1988 in einer Garage abgestellt. Der Wagen wurde nie modifiziert und ist komplett original und unberührt.

Hier geht`s zum ebaylink. Im Moment steht die Auktion bei $9.800,-

Gerne unterstützen wir Dich mit der Abwicklung. Bezahlung, Transport, Import

 


Mustanghimmel

Gerade sind wir auf dieses Mustangfeld in Minnesota gestoßen. Der Verkäufer möchte das ganze Lot verkaufen. Es handelt sich um 49 Fahrzeuge. Preisangebote starten bei $ 49.000,-

Hier ist eine Liste der vorhandenen Fahrzeuge:

1. 1965 Gold Coupe 5F07T391109 6-cyl motor/ no A/T / no title
2. 1965 Green Fastback 5F09A632156 no motor / no trans / no title
3. 1965 Blue Coupe 5F07C727262 V8 motor / 3-speed / no title
4. 1965 Blue Coupe no VIN / 6-cyl motor / no A/T / no title
5. 1965 Red Coupe 5F07T644328 6-cyl motor / A/T / no title
6. 1965 Black Coupe 5F07C273019 V8 motor / A/T / clear title
7. 1965 Blue Coupe (Pony int.) 5F07T288520 6-cyl motor / 3-speed / no title
8. 1965 Blue Coupe 5F07C398547 no motor / no manual trans / no title
9. 1966 Blue Fastback 6R09C220871 / no motor / no trans / no title
10. 1966 Red Coupe 6F07T385675 6-cyl motor / A/T / clear title
11. 1966 Red GT Coupe 6F07A255456 no motor / no trans / clear title
12. 1966 White Coupe 5F07T361503 6-cyl motor / A/T / no title
13. 1966 Red Coupe no VIN / V8 motor / 3-speed / no title
14. 1966 Blue Coupe 6F07T372706 6-cyl motor / 3-speed / no title
15. 1966 Blue coupe body / no VIN / no motor / no trans / no title
16. 1967 Blue Coupe 7F01T126758 6-cyl motor / A/T / clear title
17. 1967 Yellow Coupe 7F01T223117 6-cyl motor / A/T / clear title
18. 1967 Red Coupe 7F01C175777 no motor / no A/T / no title
19. 1967 Red Coupe 7F01C102728 V8 motor / 3-speed / clear title
20. 1967 Blue Coupe 7F01T106138 6-cyl motor / A/T / no title
21. 1967 Blue Coupe 7F01T104116 no motor / A/T / no title
22. 1968 Red Coupe 8F01C136806 6-cyl motor / 3-speed / no title
23. 1968 Red Coupe 8F01T107110 6-cyl motor / 3-speed / no title
24. 1968 Blue Coupe 8F01C201200 nomotor / no A/T / no title
25. 1968 Red Coupe 8F01C218315 no motor / no trans / clear title
26. 1968 Green Coupe 8F01C102945 no motor / no trans / clear title
27. 1968 Red Coupe 8F01C125047 no motor / no A/T / clear title
28. 1968 Blue Coupe (California Special) No VIN / V8 motor / A/T / no title
29. 1968 Blue Coupe 8F01C117437 no motor / 3-speed / clear title
30. 1968 Red Coupe 8F01C156400 V8 motor / A/T / clear title
31. 1968 Blue Coupe 8F01C203992 V8 motor / A/T / no title
32. 1968 Green Coupe 8F01C131359 V8 motor / 3-speed / clear title
33. 1968 Blue Coupe 8F01C122783 V8 motor / A/T / clear title
34. 1968 Red Cougar 8F91F557536 V8 motor / A/T / no title
35. 1969 Blue Coupe 9F01F142174 V8 motor / A/T / no title
36. 1969 White Coupe 9F01L215622 6-cyl motor / A/T / no title
37. 1969 Blue Coupe 9F01F155446 no motor / no A/T/ no title
38. 1969 Green Coupe 9F01F202110 V8 motor / 3-speed / no title
39. 1969 Blue Coupe 9F01F213562 no motor / no trans / no title
40. 1969 Blue Coupe 9F01L165221 6-cyl motor / A/T / no title
41. 1970 Orange Coupe 0F01L105367 No motor / no trans / clear title
42. 1970 Red Fastback (Mach 1) 0F05M105238 V8 motor / no trans / clear title
43. 1970 Yellow Coupe 0F01F116756 V8 motor / A/T / clear title
44. 1970 Red Coupe 0F01F156213 V8 motor / A/T / no title
45. 1970 Gold Coupe (Grande) 0F04F161036 no motor / A/T / no title
46. 1970 Blue Coupe 0F01L107219 6-cyl motor / A/T / clear title
47. 1970 White Coupe 0F01F125610 no motor / 3-speed / no title
48. 1972 Blue Coupe 9Grande) 2F04H196639 No motor / No A/T / clear title
49. 1973 Green Coupe 3F04H162599 V8 motor / A/T / no title

 

Bei weiteren Fragen schick eine Mail an mail@amamaxa.com.


Ford Mustang Cabrio

Wegen Sammlungsauflösung abzugeben!


Angaben des Verkäufers:

Ford Mustang Cabrio Baujahr 66
289 Automatik (Austauschmotor 302)
Zustand 1- (wurde 2011 komplett neu aufgebaut-ausgiebige Fotodoku vorhanden)
Farbe weiss
Interieur schwarz
bereits typisiert in Österreich


Uns gefällt der Wagen sehr gut, die Felgen würden wir jedoch auf orginale tauschen. Der Verkäufer möchte 35.000,- für das gute Stück haben.

Bei weiteren Fragen schick eine Mail an mail@amamaxa.com


Dad`s Shelby GT 500

Dieser 1969 Shelby GT500 fastback (chassis 9F02R482579)

wurde vom Vater des Verkäufers damals neu gekauft und steht seit mitte der 80ziger in einer Garage. Eine genaue Beschreibung sowie weitere Fotos findest du hier auf ebay.

 


Chevrolet Corvette ZR-1

Diese wunderschöne Corvette ZR-1 hatte nur 2 Besitzer und wurde lediglich 41.000 meilen bewegt.

Der Verkäufer beschreibt Sie als “nearly perfect”. Sie wirkt auf jeden Fall so als hätten sich die Vorbesitzer gut um SIe gekümmert. ZR-1 sind nicht wirklich eine seltenheit auf dem Markt aber die Balance zwischen wenig-aber-nicht-zu-wenig km, schöne Farbe, Zustand und Preis ist die Challenge.

Und dieser hier bekommt von uns mit einem Preis von $ 19.995,- volle Punkte.

Bei Interesse schick eine mail an mail@amamaxa.com

 


1952 Chevrolet Deluxe

Wir können nicht viel über diesen Wagen sagen außer das er auf ebay gerade versteigert wird und einfach geil aussieht. Er ist die perfekte Basis für ein Derelicts ICON Projekt.

 

 Hier ist der ebaylink zu diesem interessanten Projektwagen


Empi IMP

Am Wochenende haben wir wieder etwas selbst entdeckt. Und zwar in unserer Lieblingsselbstschrauber Garage.

Der Besitzer hat uns nach einem kleinen Plauscherl in einen abgesperrten Bereich seiner Garage geführt. Und da stand er,

ein originaler Empi IMP mit Deutscher Zulassung.

Ein bischen Background wissen von kaeferwissen.de

Der EMPI IMP Buggy, von EMPI Eigentümer Joe Vitone, war einer der ersten Dune Buggys.

Allgemein gilt der Californier Bruce Meyers als Erfinder der Dune Buggys. Er selbst hat aber in einem Interview in einer amerikanischen Fernsehshow namens „California Gold“ gesagt, dass er die Dune Buggys nicht erfunden habe, sondern nur diese Art der Dune Buggys. 1964 baute Meyers seine ersten zwölf Dune Buggys und legte damit den Grundstein für die legendären Meyers-Manx Buggys.

Gleichzeitig aber entwickelte EMPI einen Dune Buggy und noch heute gibt es Diskussionen darüber wer den ersten Buggy gebaut hat. Überliefert ist auch dass Joe Vitone von EMPI bei Bruce Meyers angefragt haben soll, ob er Interesse daran habe die EMPI-Buggys in seiner Firma zu fertigen, dieser lehnte aber ab weil er mit der Fertigung von Manx voll ausgelastet war. Also baute EMPI seine Buggys, aus denen später der IMP entstand, selbst.

Der EMPI Buggy unterschied sich von andern Buggys seiner Zeit dadurch dass er auf einem um 12“ (30,5 cm) gekürzten Käfer Fahrgestell gesetzt wurde. Andere Buggy-Hersteller kürzten das Fahrgestell um 14“ (35,6 cm) oder 14,5“ (36,8 cm)

EMPI produzierte den IMP von 1966 – 1971. Die Karosserie des EMPI-IMPs ist aus Glasfaser und kann heute in zwei Bauversionen unterteilt werden, der von 66-69 und der von 70-71. Es gab Änderungen im Armaturenbrett und an den Hauben. Die späteren Modelle hatten einen Buckel in der Mitte der hinteren Sitzbank zur Trennung der Rückbank in zwei Schalensitze.

Es gibt heute eine Reihe EMPI-IMP-Repliken. Ein Indiz für einen originalen EMPI IMP ist der EMPI Globus der in jeden EMPI-Body eingeprägt ist.

Der IMP steht zum verkauf und ist in Deutschland. Das Fahrgestell ist von einem 58er Käfer, komplett aufbereitet und verzinkt.

Bei Fragen zu dem IMP schick eine Mail an mail@amamaxa.com.


Chevrolet Bel Air

Dieser wunderschöne Chevrolet Bel Air ist Baujahr 1957.

Er wurde komplett neu restauriert. Der Preis liegt bei 48.700 $ inklusive Lieferung. Bei Fragen schick eine Mail an mail@amamaxa.com


SHELBY GT 350 FASTBACK

Das beste Pony im Stall!

Dieser Mustang ist ein 1965er Shelby Mustang GT 350 im absoluten Originalzustand.

Der Mustang war bis 2009 im Erstbesitz und hat einen Meilenstand von 44k.

1965 war das Jahr der ersten Shelby GT 350 und unter Liebhabern als das Beste bezeichnet.

Alles an dem Mustang hat Matching Numbers und der Motor ist eine K-Code 289.

Hier ist der Link zur Barrett-Jackson Auktion und hier ist noch ein Link über die Geschichte des Shelby GT 350

 

 

 


Herbie goes to Monte Carlo


Update 22.01.2012: Hammerpreis war bei 60.000,- $
Demnächst bei Gooding&Company unter dem Hammer!


Laut Auktionshaus ist der Angebotene Herbie die #2 von allen je gebauten Herbies.


#2 bedeutet das es derjenige Herbie ist der speziell für die Rennszenen aus dem Film “Herbie goes to Monte Carlo” gebaut wurde.


Er wurde von EMPI aufgebaut und mit einem Runden Überrollkäfig, Porsche Trommelbremsen, Koni Stoßdämpfern und einem Porsche Super 90 motor ausgestattet. Mit dem Motor hat er bei den Rennszenen von bis zu 185 km/h erreicht. Die Auktion klingt sehr interessant nur der Motor macht uns stutzig. Hier ein Bild von dem Motor


und hier ein Foto von der Seite lovebugfans.net auf der (fast alle) Herbie`s beschrieben sind


So sollte der Motor eigentlich ausschauen. Der Eingebaute Motor schaut aus wie ein normaler 1600 ccm und ist unserer Meinung nicht das originale Aggregat. Anhand der Fotos lässt sich leider nicht erkennen ob er mit den Porsche Trommeln ausgestattet ist.


Selbst mit dem Zweifel der originalität des Motors glauben wir das der Rest stimmt. Das Macht diesen Herbie einmalig. Noch dazu wird er “without reserve” versteigert


Older posts «