Category Archive: Exklusiv

1972 Porsche 914/6 GT

Porsche 914/6 GT

Ein original Werks 914/6 GT ist aufgetaucht. Es handelt sich um einen der in geringer Stückzahl gebauten 914/6 GT. Der Wagen wurde an einen deutschen Privatman verkauft und in den 80zigern in einer Scheune abgestellt. Der Wagen hat einen Besitzer, deutschen Pappbrief und ist im unberührten Originalzustand. Er wurde nie im Renneinsatz bewegt und wurde damals mit allen möglichen Optionen ausgestattet.

Bei Fragen zu diesem unberührten 914/6 GT schick eine Mail an mail@amamaxa.com

 

Foto zeigt nicht das Aktuelle Fahrzeug und stammt von  http://www.914-6-club.de/PorscheClubs/pc_914-6/pc_main.nsf/web/DC7FB4B544EAFF32C1257C750078B937


1969 Lamborghini Miura S

Lamborghini Miura S

Soeben hat uns die Nachricht erreicht das ein 1969 Lamborghini Miura S zum Verkauf steht. Bei dem Auto handelt es sich um ein komplett matching numbers Fahrzeug. Nicht nur Motor, Chassis und Getriebe sondern auch alle anderen Nummern passen zu dem Auto. Der Wagen ist nicht restauriert und im Originalzustand. Technisch aber komplett überholt. Der Wagen wurde 1969 in Italien in der Farbe Silber Metallic ausgeliefert und 1974 abgestellt.

Bei Fragen zu diesem einmaligen Miura S schick eine Mail an mail@amamaxa.com

 

Foto zeigt nicht das aktuelle Fahrzeug und wurde unter https://www.flickr.com/photos/auto-clasico-mallorca/13469076384 heruntergeladen.


1993 BMW Alpina B10 3.0 Allrad

BMW Alpina B10Für die zweite Generation des BMW Alpina B10 wurde auf Basis des E34 aufgebaut. Hier kamen die Modelle BMW 525ix, 535i und 540i zum Einsatz. Insgesamt wurden von 1988 bis 1996 1215 Stück als Limousine und Kombi gebaut.

Der B10 Allrad ist der seltenste unter den damals gebauten Modellen. Er basierte auf dem 525ix und wurde nur 64 mal produziert.

Nicht nur das es sich um einen sehr seltenen Alpina handelt, ist er noch dazu mit den seltenen Alpina Recaro Sportsitzen ausgestattet, hat eine komplette Service Historie und die korrekte Alpina Dokumentation. Hier gibt es Ihn zu kaufen. BMW Alpina B10 Allrad


1964 FIAT 695 Abarth Group2

Fiat 500 essesse

Gerade haben wir was schönes Entdeckt.

Bei diesm Fahrzeug handelt es sich um eine Abarth 695 Recreation auf Basis eines Fiat 500. Für die Verbreiterung des Abarth wurden Metallkotflügel verwendet. Das Dach ist, wie es für die Rennversion üblich war, ein Metallfestdach.

Bei dem verbauten Motor handelt es sich um einen rennmotor nach Gruppe 2 Spezifikationen. Bei 750 ccm leistet der Motor ca 50 PS. Der Motor atmet durch einen Harley Davidson Drosselklappenvergaser. Um den Motor mit zusätzluchen Öl zu Speisen ist eine Ölwanne von Abarth verbaut und gekühlt wird es von einem Frontölkühler. Die Abgase werden über einen abgestimmten Sportauspuff abgeführt. Hier geht es zum Inserat. 


1955 Porsche 356 Speedster

porsche speedster

Dieser wunderschöne Porsche Speedster wurde im Jahr 55 gebaut und nach Amerika ausgeliefert. Auch damals erstrahlte er in dem wunderschönen azure blue. Der Wagen fährt noch mit dem original Motor und wird von dem original Getriebe geschalten. Die Verhandlungsbasis für diesen Speedster liegt bei 375.000 $. Bei weiteren Fragen schick eine Mail an mail@amamaxa.com

porsche-speedster2 porsche-speedster5 porsche-speedster6 porsche-speedster7 porsche-speedster8 porsche-speedster9


Jaguar XK 140 DHC

jaguar_xk_140_dhcDieser attraktive Jaguar XK140 DHC wurde 1955 an seinen Erstbesitzer in Knokke/Belgien ausgeliefert. Ab Werk wurde ein Schaltgetriebe mit Laycock Overdrive verbaut. In den Jahren 2007/2008 wurde der Jaguar von einem Jaguar Restaurationsbetrieb restauriert und präsentiert sich in der originalen Farbe dunkelblau mit passendem dunkelblauen Leder und Verdeck. Seit der Restaurierung wurden nur ca. 800 km zurück gelegt. Detaillierte Belege der Restauration liegen vor. Dem Fahrzeug liegt das hoch-geschätzte Zertifikat vom Jaguar Daimler Heritage Trust bei. Für weitere Infos schick eine Mail an mail@amamaxa.com


Peugeot 404 Peking to Paris update

Update: Der Peugeot steht wieder zum Verkauf

Hier der Link zur Dorotheum Auktion:

Peugeot Peking to Paris

Manchmal, da müssen Wir auch zuschlagen.

Bei diesem Peugeot 404 sind wir schwach geworden.

Der Vorbesitzer hat Ihn 1996 vom Erstbesitzer gekauft um damit die 1997er Peking to Paris Rally zu fahren.

Von 93 gestarteten Fahrzeugen fuhr er auf den 15. Rang und lag zwischenzeitlich sogar an erster Position.

Die 44 Renntage und 16.000 km hat er ohne Probleme durchgestanden. Nur in Nepal wurde ein Kotflügel getauscht, nachdem eine Kuh zur Seite geräumt werden musste.

Der Peugeot ist im Erstlack und ist unrestauriert.

Nachdem er jetzt eine der längsten Rallies bestritten hatte, denken wir sollte er einer der härtesten Rallies bestreiten. Wir denken dabei an die East African Safari die seine Geschwisterautos damals schon mit einigen Siegen beendet haben.

Hier ein kleines Video der East African Safari.

Euer Amamaxa-Team

 


BMW M1 Barnfind

bmw-m1

Dieser BMW M1 wurde gerade in einer italienischen Scheune nach 25 Jahren Dornröschenschlaf entdeckt. Der Besitzer kaufte den Wagen damals direkt bei BMW in Münschen und führte Ihn nach Italien. Nach nur 7000 km wurde der Wagen in einer Scheune abgestellt und der Besitzer verstarb. Seit dem wurde der Wagen nicht bewegt und hat anstatt km nur Staub gesammelt. Durch das gute italienische Klima ist der Wagen perfekt erhalten geblieben. Man darf gespannt sein ob der Wagen direkt in eine Sammlergarage geht oder demnächst auf einer der großen Auktionen zu sehen ist.

Dieser Text wurde original auf Chromecars.de gepostet


1970 Ford Mustang Mach 1

Ford Mustang Mach 1_1Das Mach 1 Konzept von Ford war einfach aber effektiv. Als Basis nahm Ford den den Mustang Fastback der ab 1969 Sports Roof hies und stattete Ihn mit optischen und performance Teilen aus. Mattschwarze Motorhaube, Haubenschnellverschlüsse, Sportfahrwerk, Chrome Tankdeckel, Deluxe Interior waren nur einige der optischen Aufwertungen. Für den Motor gab es 5 verschiedene Motoroptionen von 5.8 – 7.0L

Dieser Ford Mustang Mach 1 wurde am 16. Januar 1970, 3 Tage früher als geplant , Dearborn fertig gestellt und an einen Händler in Thomasville, Georgia ausgeliefert.

Der Wagen entspricht heute noch den Optionen und der Farbe wie er damals das Werk verlies.

Weitere Fotos und information findest du bei ChromeCars oder per mail


Lotus Cortina MK2

Nach dem großen Erfolg des Lotus Cortina MK1 stellte Ford 1967 den Lotus Cortina MK2 vor. In Europa wurde er mit dem Namen Ford Cortina Twin Cam vermarktet. Wie sein Vorgänger wurde er mit dem berühmten Lotus 1600 Twin Cam Motor bestückt der fortan 4 PS mehr leistete. Die zweite Serie wurde anders als der MK1 komplett bei Ford zusammengebaut und man konnte Ihn in allen Ford Farben bestellen. Dennoch wurden 80% der Fahrzeuge in Ermine White bestellt und ausgeliefert.

Lotus Cortina MK2

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um einen originalen Ford Lotus Cortina MK II Serie 1, der im Juni 1968 gebaut und nach Österreich ausgeliefert wurde. Damit ist es ein sehr seltenes linksgesteuertes Exportmodell. Insgesamt wurden hiervon nur 622 Stück gebaut. Da 80% in Ermine White bestellt wurden ist dieser Lotus Cortina noch seltener da er einer von ca. 124 Stück war der in einer der anderen Ford Farben bestellt wurde. Farbname Dragon Red. Dazu kommt noch das er mit Kilometertacho bestückt wurde und somit wahrscheinlich der einzige noch überlebende Lotus Cortina MK2 mit diesen Spezifikationen ist.

weitere Infos zu der seltenen Schönheit findest du hier ChromeCars


Mercedes Benz 0319 “Samba”

Den O 319 gab es ab Werk als 2- oder 3-Türer und in drei verschiedenen Bestuhlungsvarinten. Als 1/18 -Sitzer mit “Durofolsitzen”, als 1/17 mit Polsterstühlen u. Dachrandverglasung und als 1/10 -Sitzer mit Luxusbestuhlung. Darüber hinaus gab es noch zahlreiches Sonderzubehör, wie gefärbte Dachrandscheiben, zweifarbige Polsterungen, Vorhänge an den Seitenfenstern, spezielle Huthaken, zusätzliche Chromzierleisten etc. .

Mercedes 0319 Fensterbus4

Dieser Mercedes 0319 wurde von Grund auf neu aufgebaut und komplett überarbeitet. Er diente damals als Reisebus. Das Mikrofon für den Reiseleiter ist noch vorhanden und natürlich voll funktionsfähig.

weitere Infos zu der seltenen Schönheit findest du hier ChromeCars Mercedes 0319 Fensterbus


Lotus Cortina MK1

image_manager__cc_car_full_img_2843Die Geschichte der Lotus Cortina begann 1961. Colin Chapman wollte seine eigenen Motoren für Lotus bauen. Er bekam seine Chance und sollte auf Basis des Kent Motors einen Doppelnockenwellen Motor konstruieren.

Dieser neu entwickelte Motor tauchte dann 1962 das Erste mal auf der Nordschleife in einem Lotus 23 auf. Kurz darauf akzeptierte Chapman den Motor in 1.000 Ford Cortinas für die Homologation für Gruppe 2 Rennwagen einzupflanzen.

Ford lieferte die 2-Türigen Coupes und kümmerte sich um Marketing und Verkauf, Lotus kümmerte sich um Mechanik und Optik.

Die Cortinas bekamen einen 1.557 ccm Motor mit 105 PS mit dem Getriebe aus dem Lotus Elan. Hinten wurde er tiefer gelegt und Alukomponenten wurden verbaut. Alle Fahrzeuge wurden in weiß mit grünem Streifen lackiert. Außerdem wurden Lotus Embleme auf Kühlergrill und den hinteren Kotflügel montiert. Im Innenraum bekam er eine andere Mittelkonsole aufgrund des anderen Getriebes, bessere Sitze und ein Armaturenbrett mit Drehzahlmesser, Öldruckanzeige, Wassertemperatur und Benzinanzeige. Außerdem wurde das Lenkrad durch ein Dreispeichen Holzlenkrad getauscht. Kurz vor Produktionsende 1966 wurde ca. 180 Fahrzeuge Linksgesteuert für den Exportmarkt produziert.

Lotus Cortinas waren damals in allen Motorsportkategorien sehr erfolgreich unterwegs und viele Größen des Motorsports fanden sich hinter dem Lenkrad eines Cortinas. Selbst Ronny Biggs hat 1963 für den großen Postzugraub in England einen Lotus Cortina als Fluchtwagen verwendet.

Lotus Cortina MK1Dieser Lotus Cortina wurde 1966 nach New York ausgeliefert. Dort war er in einem Besitz bis er abgestellt wurde und in Vergessenheit geriet. In 2000 hat ein Bekannter Lotus Sammler den Wagen nach England importiert und einer Body Off Restauration unterzogen. Mit großem Augenmerk auf Details hat er den Wagen Originalgetreu wieder aufgebaut. Krankheitsbedingt musste er seine Sammlung verkleinern und hat uns deshalb diesen original Linksgesteuerten Lotus Cortina überlassen. Der Wagen 100 % Original aufgebaut und im Lotus Cortina Registry gelistet. Das Registry hat die Originalität auch in Bezug auf den Motor bestätigt.

weitere Infos zu der seltenen Schönheit findest du hier ChromeCars


VW T2b Westfalia Berlin

Der T2b Westfalia ist der wohl gesuchteste unter den Westfalia Modellen. Besonders in der Austattungsvariante Berlin.

VW T2b Westfalia Berlin for sale Der hier angebotene Westfalia hat nicht nur die absolut komplette und originale Berlin Ausstattung, er ist noch dazu eines der wenigen für Europa gebauten Modelle. 99% der angebotenen Fahrzeuge sind Re-Importe aus Amerika. Dieser Taigagrüne Westy wurde 1979 nach Belgien verkauft und hat 1987 seinen Weg nach Holland gefunden.

Bildschirmfoto 2015-06-21 um 21.32.49 Bildschirmfoto 2015-06-21 um 21.32.58 VW T2b Westfalia Berlin Die Europäischen Modelle haben einige wichtige Unterschiede zu den Amerikanern. Der 2 Liter Motor ist mit einer Zweivergaseranlage ausgestattet und nicht mit der anfälligen Einspritzanlage. Der Kühlschrank kann nicht nur mit Strom und Batterie betrieben werden, sondern auch mit Gas.

Der Wagen ist in einem absolut originalen unrestauriertem Zustand. Lediglich der Lack wurde vor einiger Zeit erneuert. Die Sitzbezüge, die Holzfuniere, der Tisch, alles vorhanden und unverbastelt.

Dies ist die einmalige Gelegenheit einen unberührten T2b Westfalia zu besitzen.

Wenn du Interesse hast schick eine Mail an mail@amamaxa.com


1959 Porsche 356 A/1600 Cabriolet by Reutter

1959 Porsche 356 A/1600 Cabriolet by Reutter

  • Einer von 447 gebauten Reutter Cabriolets von 1959

  • Matching Numbers (Chassis, Motor, Getriebe )

  • Abnehmbares Original-Hardtop

  • Porsche Certificate of Authenticity

  • Einmalige Farbkombi Ivory/Ruby Red

  • Seit 1974 im Familienbesitz

Dieses Reutter Cabriolet mit Chassisnummer 152157 ist eines von nur vierhundertsiebenundvierzig gebauten Reutter Cabriolets die 1959 gebaut wurden.

Reutter Cabriolet

Er wurde vom Werk mit einem 60 PS Motor Werksseitig ausgestattet und verließ am 15/06/1959 das Werk in Stuttgart. Seit 1974 war dieses wunderschöne Cabriolet im Besitz einer Familie.

Porsche 356 Cabrio

Er wurde vor kurzem restauriert und in seinen Auslieferungsfarben neu lackiert. Die Farbkombination von Ivory/Ruby Red außen und Rot im Interior passt perfekt zu den Formen des Reutter Cabrios und ist das einzig bekannte Fahrzeug das in dieser Farbkombination ausgeliefert wurde.

Porsche 356 Cabrio by Reutter

Das Hardtop wurde bei Karmann produziert und ab 1958 von Porsche angeboten.

Porsche 356 Reutter CabrioletPorsche 356 MotorDas Reutter Cabriolet besitzt noch die originale Gebrauchsanleitung, das Werkzeugset und auch die Service Rechnungen der letzten 40 Jahre sind dabei. Wenn du Interesse an diesem wunderschönen Reutter Cabriolet hast dann schick eine Mail an mail@amamaxa.com. Das Cabrio steht inn Berlin und kann nach Absprache besichtigt werden.


BMW 2002 Turbo

BMW 2002 Turbo

Der hier angebotene BMW 2002 Turbo stammt aus einer Schweizer Sammlung. Der jetzige Besitzer hat den Wagen 2005 aus einer Verlassenschaft erstanden. 2012 ließ der Eigentümer den Wagen technisch umfangreich überarbeiten, wobei Motor und Getriebe unangetastet blieben. Fahrtechnisch ist der Wagen eine außergewöhnliche Herausforderung. Ausgestattet mit dem Turbolader lässt er bei Vollgas keinerlei Autoliebhaber Wünsche offen. Der Hinterradantrieb verleiht unsagbaren Fahrspaß. Die 02 Serie ist heute eine sehr beliebte bei Oldtimer Veranstaltungen, wobei mit der Turbo Version überall Begeisterung ausbricht. Biete Live mit unter auctionata.de

 


Rekordpreis für 1955 VW T1 23 Fenster Barndoor Samba

Update:

Der bisherige Rekordpreis von 2011 der bis jetzt für einen VW Bus gezahlt wurde ist gebrochen.  Damals wurden $ 217.800,- für einen 1963 VW T1 Samba bei Barret Jackson gezahlt. Nachdem der Bus während der Auktion seinen Limitpreis nicht erreichte starteten fünftägige Verhandlung mit mehreren Bietern. Letzten Mittwoch bekam ein glücklicher Sammler den Zuschlag und darf somit diesen einmaligen Bus sein eigen nennen. Das Onlinehaus Auctionata stellt somit einen neuen Rekordpreis für einen Samba Bus auf. Der sehr seltene 1955 Barndoor Samba wechselte um $ 235.000,- (€ 190.000) seinen Besitzer.

Endlich haben wir wieder etwas ganz besonderes für Euch. Dieses mal aber nicht nur ein Fahrzeug. Seit einigen Monaten bauen wir in dem deutschen Online Auktionshaus auctionata.com das Departement Classic Cars mit auf und demnächst ist deren erste Live Online Auktion.  Um genau zu sein am 28.11.2014. um 18:00 Uhr.

Wir stellen euch die nächsten Tage einige der Gustostückerln aus der Auktion vor.

Wir fangen an mit einem ganz besonderen VW Bus.

Recordprice VW T1 Barndoor SambaEs handelt sich nicht nur um einen Samba. Es handelt sich um den Samba schlechthin. Es ist ein Samba der ersten Serie von 1955. Besser bekannt als “Barndoor” wegen seiner großen Heckklappe.

Rekordpreis für VW Bus

Rekord VW T1 Barndoor

Dieser  VW T1 Samba Barndoor mit 23 Fenstern ist einer von 11 noch bekannten Fahrzeugen aus diesem Jahr.

Most expensive VW Bus Record price VW Barndoor DeLuxeEr wurde am 16.02.1955 gebaut und am 17.02.1955 an Porsche Salzburg in Österreich geliefert. Danach wurde der Bus über das Autohaus Retter in Innsbruck an eine Dame aus St. Christoph am Arlberg ausgeliefert.

VW T1 SambaBis 1990 blieb der Samba in Österreich, danach ging er nach England und erhielt eine optische Restauration. Er wurde Neu lackiert. Der Bus ist in einem sehr originalen Zustand. Die Beleuchtung, alle Reflektoren, Radkappen Zierleisten und Fenster sind original. Sogar das Original Plexiglas Eckfenster ist noch verbaut. Der Innenraum ist unserer Einschätzung nach im Originalzustand (Türpappe, hintere Sitzebänke). 145955-details-52Zusätzlich ist dieser Bus mit dem original Österreichischen Typenschein einer Betriebsanleitung, Reparaturleitfaden, Anlasskurbel, 1955 VW Prospekt, 16“ Diagonalreifen und Samsonite Lederkoffern und Warndreieck ausgestattet.

Dies ist wahrscheinlich einer der originalsten Barndoor Sambas weltweit mit Historie bis zur Auslieferung und original Papieren

Hier ist der Link zur Auktion


VW T1 Westfalia SO42

Ausgeliefert.

VW T1 Westfalia SO 42Diesen wunderschönen VW T1 Westfalia SO42 konnten wir für einen unserer Kunden auftreiben. Westfalia SO42

VW WestfaliaEs handelt sich hierbei um einen Westy im unberührten Originalzustand. Er wurde in Südfrankreich 1966 ausgeliefert und hatte seit dem nur 3 Besitzer.

VW T1 WestfaliaDer Lack ist noch von 1966 sowie das unberührte, komplette Interior. Der Bus bremst mit einer Elwood Scheibenbremsanlage und den Kontakt zur Straße hält der Wagen über originale Porsche Fuchsfelgen. Natürlich alles mit TÜV und H-Kennzeichen.

Wenn du auch auf der Suche nach einem besonderen Wagen bist, dann schick uns eine Mail an mail@amamaxa.com


VW T1 Microbus DeLuxe Survivor

Wieder ein unberührtes Original. Diesmal aus 1967.

Es handelt sich um einen VW T1 DeLuxe mit 13 Fenstern.

VW T1 DeLuxeDer hier angebotene T1 DeLuxe ist aus dem letzten Produktionsjahr. Er wurde am 17 Februar 1967 im Werk in Hannover fertig gestellt und trat am 24 Februar 1967 seine Reise nach New York zur Auslieferung an.

VW T1 DeLuxeVW T1 DeLuxeDer Bulli wurde in den Farben Seeblau/Kumulusweiß und mit der DeLuxe Ausstattung ausgeliefert. Der Lack sowie das Aero Papyrus Interieur bestechen im unberührten Originalzustand. Dieses Aero Papyrus/Blau Metallic Interieur ist nur in Bussen von 1966/67 zu finden.

Vw 13 FensterVW T1 13 windowZusätzlich ist dieser Bus mit blauen Matten, Radio, und Rückfahrscheinwerfern ausgestattet, welche es nur bei Modellen von 1967 gab.

Vw T1 MicrobusVw T1 13 Window De LuxeDer Bus wird immer noch von seinem originalen 1500ccm, 44 PS Motor angetrieben. Dieser Motor bekam vor kurzem eine komplette Revision, Rechnungen hierfür sind vorhanden. Seitdem wurde er nur ca. 200 km gefahren.

VW T1 Aero PapyrusVW T1 1967Die originale Betriebsanleitung sowie das Serviceheft ist Teil des Busses. Bis zu einem Kilometerstand von 57.000 Meilen wurde er regelmäßig bei einem VW Händler gewartet. Der originale Meilentacho wurde vor kurzem gegen einen Km/h Tacho getauscht. Auf dem Originaltacho sind 26.509 Meilen abzulesen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass dieser unberührte VW Bus erst 126509 Meilen gefahren ist.

VW T1 BulliDer Vorbesitzer hat von einer Restauration abgesehen und nur kleinere Reparaturen erledigt um den Bus in diesem Zustand zu konservieren. Der Bus hat hier und da kleine Stellen mit Rost und Rostlöchern. Diese Stellen wurden mit Waxoyle behandelt. Der Großteil des Busses und besonders die Rostanfälligen stellen sind sehr solide.

Dieser VW T1 DeLuxe ist die einmalige Option einen unberührten Bulli der letzten Serie zu fahren. Eine wahre Zeitmaschine in wunderschön patiniertem Zustand.

 

Hier ist der Link zu dem wunderschönen Bulli VW T1 DeLuxe

und hier zur Auktionsliste Classic Cars


Works Competition Riley Brooklands

 

Dieser Riley Brooklands ist einer der ersten Serie, der nicht nur von Thompson & Taylor direkt an der Rennstrecke Brooklands gebaut wurde, er wurde auch für Ihren Rennstall von 1928 bis 1930 genutzt.

Riley Brooklands

Er blieb bis 1964 in England und fand dann ein neues zu Hause in Arizona, Amerika. Bis 1998 blieb er in Amerika bei verschiedenen Besitzer um dann über England nach Deutschland zu gelangen.

Riley Brooklands Works CompetitionRiley Brooklands Thompson & TaylorSeit der Brooklands wieder in Europa ist hat er an diversen Motorsportveranstalltungen teilgenommen. Unter Ihnen die Mille Miglia in 2003, Historic GP Monaco, Le Mans Classic, Gran Premio Nuvolari, Goodwood, etc. Bei der LeMans Classic 2010 gewann er den Index of Performance.

Riley BrooklandsRiley Brooklands Works CompetitionDas Fahrzeug ist sehr original, lediglich die Achsen wurden von 5 auf 6 Bolzen umgebaut um größere Bremsen montieren zu können.

148743-details-28148743-details-10Dieser Brooklands ist ein seltener Works Competition Riley der bei jedem großen historischen Motorsportevent gerne gesehen wird.

Hier geht es zum Auktionslink Riley Brooklands

und hier zu den anderen Auktionsfahrzeugen

 


BMW 2002 Time Capsule

Heute haben wir einen BMW 2002 im fast unberührten Originalzustand.

BMW 2002

Der 02er war durchgehend von 1968 angemeldet und hatte nur einen Besitzer.

Hier gibt es noch mehr Fotos BMW 2002

und hier die restlichen Fahrzeuge


Older posts «