Tag Archive: Miura

1969 Lamborghini Miura S

Lamborghini Miura S

Soeben hat uns die Nachricht erreicht das ein 1969 Lamborghini Miura S zum Verkauf steht. Bei dem Auto handelt es sich um ein komplett matching numbers Fahrzeug. Nicht nur Motor, Chassis und Getriebe sondern auch alle anderen Nummern passen zu dem Auto. Der Wagen ist nicht restauriert und im Originalzustand. Technisch aber komplett überholt. Der Wagen wurde 1969 in Italien in der Farbe Silber Metallic ausgeliefert und 1974 abgestellt.

Bei Fragen zu diesem einmaligen Miura S schick eine Mail an mail@amamaxa.com

 

Foto zeigt nicht das aktuelle Fahrzeug und wurde unter https://www.flickr.com/photos/auto-clasico-mallorca/13469076384 heruntergeladen.


Lamborghini Miura

Von der anderen Seite dieser Erde hat uns gerade diese Schönheit erreicht.

Ein gelber Lamborghini Miura mit der unglaublig niedrigen Laufleistung von nur 13.000 km.

Der Wagen wurde vor einiger Zeit von Grund auf restoriert. Diese Arbeit hat niemand geringer als Bob Wallace verrichtet. Der Preis für die Restoration lag bei 250.000,-

Der Verkäufer wartet nun auf Gebote für diesen Miura.

Bei interesse oder wenn du ein Gebot abgeben willst dann schick dies an mail@amamaxa.com

Wir bedanken uns bei Christoph L. für diesen Tip


Lamborghini Miura

 Update: verkauft

Was fällt Dir ein wenn du die Worte Miura, Athen und Hilton hörst.

Wir mussten an die Anfangssequenz von “The Italian Job”, schöne Urlaube in Griechenland und “one night in Paris” denken.

Dieser Miura S hat eine sehr interessante Historie. Der Wagen war ein Geschenk an den berühmten Griechischen Sänger (60er) Stamatis Kokotas. Das Geschenk wurde von niemandem geringerem als von Aristotele Onassis überreicht.

In den 70ern hatte der Miura einen Motorschaden und wurde in der tiefgarage des Hilton Hotels in Athen abgestellt. Dort blieb er unberührt bis das Hotel wegen Renovierungsarbeiten 2003 geschlossen wurde. Das Hotel wurde für die Olympischen Spiele 2004 hübsch gemacht. Seit dem steht er in einer neuen Garage in Athen.

Nachdem der Miura mit Motorschaden abgestellt wurde ist der Motor ausgebaut und zu Lamborghini St.Agata geschickt worden.

Der Besitzer kaufte modernere Wagen und verlor mit der Zeit das interesse an dem Miura. Seit dem ist der Originalmotor im Lamborghini Museum ausgestellt. Der Motor ist natürlich beim Kauf dabei und wird vorher noch einmal überholt.

Wir nehmen an das der Miura noch sein originales Lack-Kleid besitzt und lieben die verzierten Chromteile im Innenraum. Wir freuen uns sehr über diese Einsendung da es fast ein Ding der Unmöglichkeit ist einen noch unrestaurierten Miura aufzutreiben.

Für weitere Infos oder Preisangebote schick eine Mail an: mail@amamaxa.com