Tag Archive: Thomson & Taylor

Works Competition Riley Brooklands

 

Dieser Riley Brooklands ist einer der ersten Serie, der nicht nur von Thompson & Taylor direkt an der Rennstrecke Brooklands gebaut wurde, er wurde auch für Ihren Rennstall von 1928 bis 1930 genutzt.

Riley Brooklands

Er blieb bis 1964 in England und fand dann ein neues zu Hause in Arizona, Amerika. Bis 1998 blieb er in Amerika bei verschiedenen Besitzer um dann über England nach Deutschland zu gelangen.

Riley Brooklands Works CompetitionRiley Brooklands Thompson & TaylorSeit der Brooklands wieder in Europa ist hat er an diversen Motorsportveranstalltungen teilgenommen. Unter Ihnen die Mille Miglia in 2003, Historic GP Monaco, Le Mans Classic, Gran Premio Nuvolari, Goodwood, etc. Bei der LeMans Classic 2010 gewann er den Index of Performance.

Riley BrooklandsRiley Brooklands Works CompetitionDas Fahrzeug ist sehr original, lediglich die Achsen wurden von 5 auf 6 Bolzen umgebaut um größere Bremsen montieren zu können.

148743-details-28148743-details-10Dieser Brooklands ist ein seltener Works Competition Riley der bei jedem großen historischen Motorsportevent gerne gesehen wird.

Hier geht es zum Auktionslink Riley Brooklands

und hier zu den anderen Auktionsfahrzeugen